Am heutigen Morgen zeigte der Goldkurs Schwäche. Bis um 7:40 Uhr verbesserte sich immerhin der gehandelte Future auf Gold um 13,40 auf 1.866,60 US-Dollar pro Feinunze, weil der Dollarindex am Freitag einen Tagesgewinn von etwas mehr als 0,5 Prozent erzielte. An den Börsen und Devsisenmärkten passieren diese Art von starken Schwankungen eher selten. Möglicherweise hat auch die zweitägige Sitzung der Federal Reserve Bank ihren Einfluss. Die Sitzung soll am Dienstag den 15. Juni 2021 beginnen. Experten gehen davon aus, dass die Federal Reserve Bank ihre lockere Geldpolitik zumindest verbal auf einen Richtungswechsel vorbereiten könnte. Grund dafür sei die Mai-Inflation von rund 5,0 Prozent.

Goldkurs mit negativen Vorzeichen

Goldkurs mit negativen Vorzeichen

Der Goldkurs ist abhängig vom Zinsniveau

Börsenerfahrene wissen: Wenn die Zinsen steigen, sinkt der Goldkurs und umgekehrt. Die Logik dahinter ist simpel. Gold produziert keine Zinsen. Sinken die Zinsen, dann wird dieser Umstand weniger wichtig und Investoren neigen dazu ihr Geld in Gold anzulegen. Doch auch dies ist nicht immer der Fall. Aktuell ist der Realzins in den USA, also die Rendite einer zehnjährigen US-Staatsanleihe, minus der Inflationsrate, auf minus 3,4 Prozent gefallen. So tief seit 40 Jahren nicht mehr. Trotzdem konnte der Goldkurs davon nicht profitieren.

US-Inflation auf 5,0 Prozent gestiegen

Vergangenen Donnerstag stieg die Inflationsrate auf 5,0 Prozent. Profiinvestoren haben jedoch Short-Positionen von US-Staatsanleihe im großen Stil verkauft und damit die Kurse der Zinspapiere zum Steigen gebracht. Auf der anderen Seite ist die Rendite für zehnjährige Treasauries unter 1,5 Prozent gefallen. Beide Effekte führte zu sehr niedrigen Realzinsen. Den Goldkurs hat das kaum beeindruckt.

Wird der Goldkurs trotzdem bald abheben?

Daniel Briesmann, Rohstoffexperte der Commerzbank sagt, dass dies für Gold ein optimales Umfeld ist, denn die Inflation steigt, die Renditen bleiben, wegen mangelnder Aussichten auf steigende Zinsen, niedrig und die Realzinsen rutschen immer tiefer in den negativen Bereich. Er erwartet, dass der Goldkurs bald darauf reagieren dürfte.

Ist Bitcoin das digitale Gold? Lesen Sie mehr bei uns über Bitcoin.