Besondere News und Reportagen aus Wirtschaft und Finanzen …

Das Business-Leaders Magazin stellt mit exklusiven Reportagen, Analysen, Interviews und Kommentaren – die „Macher“ der Finanzwelt der DACH Staaten vor. Sie lesen hier interessante, exklusive Berichte zu Themen aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Finanzen. Vom KMU bis zum DAX-Konzern finden Sie Fakten, Hintergründe, Meinungen.

Sind Sie ein sogenannter Spiritus-Rector? Eine treibende Kraft, ein Initiator, Investor, Visionär oder Ideengeber? Dann können Sie Ihre Aufnahme, sowie die individuelle und professionelle Vorstellung Ihrer Person ins Business Leaders Verzeichnis hier beantragen und ggf. auch Ihre überprüfte Vertrauenswürdigkeit einem breiten Publikum oder Interessenten vorstellen.

Business-Leaders stellt ausnahmslos Personen vor, die sich in der Vergangenheit als seriös und zuverlässig erwiesen haben und unsere hohen Veröffentlichungskriterien erfüllen. Eine dementsprechende Publikation ist daher auch als Auszeichnung zu betrachten.


Marina Ovsyannikova, Selbstbild, CC0

Business-Leaders

Marina Ovsyannikova: Mutiger Protest

Marina Vladimirovna Ovsyannikova, geborene Tkatschuk, ist eine russische Redakteurin, die durch einen bemerkenswerten Anti-Kriegs-Protest während einer Live-Sendung am 14. März 2022 internationale Bekanntheit erlangte. Ihr mutiges Handeln erfolgte 19 Tage nach Beginn des russischen Überfalls auf die Ukraine und richtete sich gegen die vom Fernsehsender Perwy Kanal verbreitete Propaganda der russischen Staatsführung. Ihr Nettovermögen wird auf 1 bis 2 Millionen US-Dollar geschätzt.  Marina Ovsyannikovas Leben und Karriere  Marina Ovsyannikova wurde am 19. Juni 1978 in Odessa, Ukrainische SSR, Sowjetunion, geboren. Sie ist die Tochter eines Ukrainers und einer Russin. Ein Jahr nach ihrer Geburt zog die Familie nach Russland. In den 1990er-Jahren flohen sie vor den Tschetschenienkriegen nach Krasnodar. Nach ihrem Studium an der Staatlichen Universität des Kubangebiets arbeitete sie unter anderem beim Sender "Kuban TV". Später zog sie nach Moskau, absolvierte die Russische Präsidentenakademie für Volkswirtschaft und öffentliche Verwaltu…

Ralf Wohltmann
Prof. Dr. Markus Petry
Max Maurischat
Pablo M. Palma Schibler
Fabrice Aubert
Robert Hübner
Jens Harig
Noch nicht dabei?


TRIQBRIQ stellt Holzbausteine für die Errichtung klimaneutraler Gebäude her.

Business-Leaders, Immobilien, Klima, Wirtschaft

TRIQBRIQ dreht die Zeit zurück – ein Haus aus Holzbausteinen

Häuser aus Holz und aus Holzbausteinen Häuser aus Holz und Holzbausteinen vereinen auf einzigartige Weise traditionelle Baukunst mit moderner Architektur. Bauen mit Holz ist tief verwurzelt in der Geschichte und erfährt in unserer zunehmend umweltbewussten Welt eine beachtliche Wiederbelebung. In früheren Zeiten entstanden Holzhäuser hauptsächlich aus praktischen Gründen, vor allem aufgrund der Verfügbarkeit des Mat…

Gibt es 2024 Neuwahlen?

Business-Leaders, Politik, Wirtschaft

Zeit für Neuwahlen – Wer kann Deutschland regieren?

Mehrheit der Deutschen will Neuwahlen – wird 2024 neu gewählt? Die Ampel steht auf rot. 55 Prozent der wahlberechtigten Deutschen wollen Neuwahlen, genauer gesagt sind sie für vorgezogene Bundestagswahlen am 9. Juni 2024 (dem Tag der Europawahlen). Die allgemeine Forderung nach Neuwahlen spiegelt die wachsende Unzufriedenheit der Bevölkerung mit der aktuellen politischen Führung  wider und unterstreicht den Wunsch n…

Alex Honnold: Ein Blick auf das Leben des Free-Solo-Kletterers

Business-Leaders

Alex Honnold: Ein Blick auf das Leben des Free-Solo-Kletterers

Der amerikanische Profikletterer Alex Honnold hat nicht nur die vertikalen Höhen der Felsen erklommen, sondern auch in finanzieller Hinsicht beachtliche Gipfel erklommen. Mit einem Nettovermögen von geschätzt 5 Millionen Dollar hat Alex Honnold nicht nur die Welt des Kletterns erobert, sondern auch wirtschaftlichen Erfolg in seinem Feld erreicht. Frühes Leben Geboren am 17. August 1985 in Sacramento, Kalifornien, b…

Vorstandswechsel Engel & Völkers - Tobias Barten, Marc Laubenheimer und Karl Poerschke

Business-Leaders, Immobilien

Vorstandswechsel Engel & Völkers – Tobias Barten, Marc Laubenheimer und Karl Poerschke

Zwei Unternehmen der Engel & Völkers Lizenzpartner haben einen Vorstandswechsel zum Jahreswechsel angekündigt. Dabei geht es um einen Wechsel zu Engel & Völkers Capital AG, sowie ein Aufstieg und ein Neuankömmling bei Engel & Völkers Digital Invest. Die Änderungen zum neuen Jahr im Überblick: Tobias Barten beginnt am 1. Januar 2024 als Vorstandsmitglied bei der Engel & Völkers Capital AG und ver…

Aktien vs. ETFs

Business-Leaders, Finanzen, Geldanlagen, Handel

Aktien vs. ETFs

Als Einsteiger in das Investment an der Börse fragen sich viele, wo das Geld besser angelegt ist und vergleichen daher Aktien vs. ETFs. Die Wahl zwischen dem Kauf von Aktien oder einem börsengehandelten Fonds (ETF) fällt nicht leicht und hängt von vielen Faktoren ab. Diese Entscheidung unterscheidet sich nicht von jeder anderen. Wie bei den meisten Anlageentscheidungen steht ein geringes Risiko bei einer möglichst ho…

Grünes Licht für die PREOS AG

Finanzen, Geldanlagen

PREOS bekommt das Go der Anleihe-Gläubiger

Anleihegläubiger beschließen Restrukturierung der 7,5%-PREOS-Wandelanleihe 2019/2024 PREOS Global Office Real Estate & Technology AG Frankfurt am Main, 3. Dezember 2023: In einer besonderen Abstimmung, die ohne physische Präsenz der Teilnehmer stattfand, haben die Inhaber der von PREOS im Jahr 2019 ausgegebenen Wandelanleihen einer Umstrukturierung des Finanzprodukts zugestimmt. Die PREOS Global Office Real Est…

KI Gesetz AI Act - Europäisches Gesetz zur Regulierung Künstlicher Intelligenz KI

Business-Leaders, Politik, Technik

KI Gesetz AI Act – Europäisches Gesetz zur Regulierung Künstlicher Intelligenz KI

KI Gesetz AI Act - Die Europäische Union beschließt das Gesetz zur Regulierung Künstlicher Intelligenz KI. Das Gesetz soll gewährleisten, dass die auf dem EU-Markt in Verkehr gebrachten und in der Union verwendeten Systeme künstlicher Intelligenz (KI) sicher sind und die bestehenden Grundrechte und die Werte der Union wahren. Für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) hat die EU für die Zukunft strengere Regeln…

Jetzt Business Leaders Mitgliedschaft beantragen

Profil vervollständigen

Jetzt Business Leaders Mitgliedschaft beantragen

    ×Close