Erfolgskurs der JDC Group – Das Unternehmen JDC Group AG ist weiter auf Erfolgskurs und baut die Zusammenarbeit mit Versicherungen und Vermittlungsgesellschaften weiter aus. Nach den bereits erfolgreichen Kooperationen mit Bain Capital Insurance und Canada Life Irish Holding Company (Gründung der Summitas Gruppe GmbH), der Ecclesia Gruppe, dem Joint-Venture mit der eVorsorge, der Plug.InSurance GmbH, dem Einstieg in die S-Fin Smart Finanzieren GmbH, die Kooperation mit einer Tochtergesellschaft der R+V Versicherung, einer weitere Kooperation mit dem Gothaer Versicherungskonzern, ist die JDC Group AG, eine der größten Service- und Technologie-Plattformen für Finanzdienstleister in Europa.

Erfolgskurs - JDC Group mit weiteren Kooperationen

Erfolgskurs – JDC Group mit weiteren Kooperationen

Erfolgskurs – JDC Group stärkt Kooperationen mit Vermittlungsgesellschaften

Die JDC Group AG – mit den Vorständen Dr. Sebastian Grabmaier und Ralph Konrad – ist weiter auf Erfolgskurs und vereinbart neue Kooperationen mit dem Provinzial Konzern ( dieser beteiligt sich mit rund 5% an der JDC Gruop) – einen exklusiven Kooperationsvertrag mit der Sicher gut betreut Versicherungsvermittlung GmbH (SGB) sowie einen weiteren exklusiven Kooperationsvertrag mit der  FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH.

Provinzial Konzern – Beteiligung bei JDC Group

Die Provinzial beteiligt sich als strategischer Partner an der JDC Group AG und erwirbt fünf Prozent der Unternehmensanteile. Mit diesem Schritt baut der Provinzial Konzern seine digitale Plattformfähigkeit weiter aus. Zudem werden dadurch perspektivisch deutliche Geschäfts- und Ertragszuwächse in der Bancassurance erwartet.

Die JDC Group AG (ISIN DE000A0B9N37) veräußert rund 5% der Aktien, die sie aus zwei Aktienrückkaufprogrammen über die vergangenen Jahre erworben hat, an den Provinzial Konzern, der zweitgrößte öffentliche Versicherer Deutschlands. Einen entsprechenden Aktienkaufvertrag haben beide Seiten heute unterzeichnet. Der JDC fließen damit rund 13 Mio. EUR liquide Mittel zu. Es werden stille Reserven von rund 7 Mio. Euro gehoben, um die sich das Eigenkapital des JDC Konzerns erhöht.

Erfolgskurs der JDC Group – Joint Venture mit der Provinzial

Das bereits bestehende Joint Venture mit der Provinzial, die Einfach-gut-versichert GmbH, dient der Abwicklung von Dritt-Versicherungsprodukten für Privatkunden innerhalb des Sparkassenvertriebs im Geschäftsgebiet der Provinzial. Hierzu ist eine Schnittstelle zum Sparkassen-Versicherungsmanager geschaffen worden, welcher das zentrale IT-System der öffentlichen Versicherer im Versicherungsplattformgeschäft für Privatkunden werden soll. Sparkassen Kunden können somit einen vollständigen Überblick über ihre Finanz- und Versicherungsprodukte erhalten und sehen neben Konten und Depots im Online-Banking nun auch ihre Versicherungsverträge im Sparkassen Versicherungsmanager.

Provinzial als Aktionär der JDC

Die sehr langfristig angelegte Kooperation zwischen Provinzial und JDC wird nun mit der Beteiligung strategisch unterlegt. „Wir heißen die Provinzial als Aktionär der JDC sehr herzlich willkommen“ freut sich Ralph Konrad, Vorstand der JDC Group. „Die Kooperation mit den Sparkassen über den S-VM ist gut angelaufen. Wir konnten langfristige Verträge mit der Provinzial, der Sparkassen Versicherung und der VKB unterzeichnen und können damit grundsätzlich rund 300 der 370 deutschen Sparkassen bedienen. Die Tatsache, dass nun neben der VKB auch die Provinzial Aktionär der Gesellschaft ist, zeigt das langfristige und strategische Commitment zur JDC im Geschäft mit den Sparkassen.“ „Die strategische Beteiligung an der JDC ist ein wichtiger Schritt, um unsere digitale Plattformfähigkeit noch weiter zu stärken“, so der Vorstandsvorsitzende des Provinzial Konzerns, Dr. Wolfgang Breuer. „Dank dieser langfristig angelegten Partnerschaft werden wir unsere Erfahrungen aus der bisherigen Zusammenarbeit weiter vertiefen und einen noch besseren KnowHow-Transfer erreichen. Zudem erwarten wir hierdurch perspektivisch deutliche Geschäftsund Ertragszuwächse in der Bancassurance und darüber hinaus. Wir freuen uns daher sehr, nun auch als Aktionär an der Weiterentwicklung von JDC mitzuwirken.

Erfolgskurs – exklusiver Kooperationsvertrag mit Sicher gut betreut Versicherungsvermittlung GmbH

JDC Group und „Sicher gut betreut Versicherungsvermittlung GmbH“ (SGB) unterzeichnen einen exklusiven Kooperationsvertrag für das Versicherungsgeschäft der Sparkassen im Geschäftsgebiet der SparkassenVersicherung (SV)

Erfolgskurs - JDC Group und Sicher gut betreut Versicherungsvermittlung GmbH (SGB) unterzeichnen exklusiven Kooperationsvertrag

Erfolgskurs – JDC Group und Sicher gut betreut Versicherungsvermittlung GmbH (SGB) unterzeichnen exklusiven Kooperationsvertrag

● Ziel ist die Betreuung aller Versicherungsangelegenheiten der Kunden der Sparkassen-Gruppe über den Sparkassen-Versicherungsmanager (S-VM) bzw. die JDC-Plattform.
● Sparkassen können ihren Kunden künftig neben der Betreuung und Vermittlung von SV-Versicherungsverträgen auch Unterstützung zu Versicherungsverträgen anderer Versicherungsunternehmen anbieten.

JDC Group – Kooperationsvertrag Versicherungsvermittlung

JDC und SGB (ein Joint Venture zwischen der SV und MRH Trowe) haben einen langfristigen und exklusiven Kooperationsvertrag im Bereich der Versicherungsvermittlung für Privatkunden der Sparkassen unterzeichnet. Bisher vermitteln die Sparkassen im Geschäftsgebiet der SV ihren Kunden in der Regel ausschließlich SV-Versicherungsverträge. Um ihre Endkunden künftig auch bei der Betreuung von Verträgen anderer Versicherungsgesellschaften zu unterstützen, sollen über eine Schnittstelle zum bei den Sparkassen bereits etablierten S-Versicherungsmanager (S-VM) Versicherungsverträge der Sparkassen-Kunden außerhalb der Betreuung und Vermittlung von Produkten der SV auf der JDC-Plattform gebündelt und von der SGB betreut werden.

Maklerverwaltungsprogramm iCRMDazu wird die SGB künftig exklusiv die Services und Tools der JDC-Plattform nutzen. Nach erfolgreicher Pilotierung werden nach und nach die rund 100 Sparkassen im Geschäftsgebiet der SV an die Leistungen der SGB angebunden. Neben der VKB und der Provinzial setzt nun auch die SV mit ihrem Joint Venture SGB auf eine Kooperation mit der JDC. Damit sind wir für die nächsten Jahre der Drittversicherungspartner für die drei größten öffentlichen Versicherer, die zusammen knapp 20 Milliarden Beitragseinnahmen auf sich vereinen“, freut sich Ralph Konrad, Vorstand der JDC Group AG. „Von den rund 350 Sparkassen in Deutschland können damit zukünftig fast 300 Sparkassen grundsätzlich auf den S-VM und damit auch die Services der JDC zugreifen. Das ist ein enormes Potenzial für JDC.“

Erfolgskurs – exklusiver Kooperationsvertrag mit FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH

JDC Group AG und FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH unterzeichnen einen exklusiven Kooperationsvertrag – JDC und FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH unterzeichnen einen exklusiven Kooperationsvertrag für das Versicherungsgeschäft der Sparkassen im Geschäftsgebiet der Versicherungskammer Bayern (VKB)

Erfolgskurs - JDC Group und FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH unterzeichnen exklusiven Kooperationsvertrag

Erfolgskurs – JDC Group und FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH unterzeichnen exklusiven Kooperationsvertrag

● Ziel ist die Betreuung aller Versicherungsangelegenheiten der Kunden der Sparkassen-Gruppe über den Sparkassen-Versicherungsmanager (S-VM) bzw. die JDC Plattform.
● Sparkassen können so ihren Kunden künftig neben der Betreuung und Vermittlung von VKB-Versicherungsverträgen auch Unterstützung zu Versicherungsverträgen anderer Versicherungsunternehmen anbieten.

JDC Group – Kooperationsvertrag mit FidesSecur

JDC und FidesSecur Versicherungs- und Wirtschaftsdienst GmbH, ein Tochterunternehmen der Versicherungskammer Bayern (VKB), haben einen Kooperationsvertrag im Bereich der Versicherungsvermittlung für Privatkunden der Sparkassen unterzeichnet. Bisher vermitteln die Sparkassen im Geschäftsgebiet der VKB ihren Kunden ausschließlich VKB- Versicherungsverträge. Um ihre Endkunden künftig auch bei der Betreuung von Verträgen anderer Versicherungsgesellschaften zu unterstützen, sollen über eine Schnittstelle zum bei den Sparkassen bereits etablierten S-Versicherungsmanager (S-VM) Versicherungsverträge der Sparkassen-Kunden außerhalb des VKB-Produktangebots auf der JDC-Plattform gebündelt und von der FidesSecur betreut werden.

Maklerverwaltungsprogramm iCRM

Dazu wird die FidesSecur künftig die Services und Tools der JDC-Plattform nutzen, sodass die Fremdverträge innerhalb des JDC-eigenen Maklerverwaltungsprogramm iCRM gebündelt und verwaltet werden. Nach einer Pilotphase soll der Roll Out auf alle Sparkassen im Geschäftsgebiet der VKB im 1. Quartal 2024 starten.

„Wir wollen uns zukünftig als der Versicherungspartner für die Sparkassen in Deutschland etablieren“ kommentiert Ralph Konrad, Vorstand der JDC Group AG „Es freut uns daher sehr, dass wir nach erfolgreicher Projektarbeit die Zusammenarbeit mit den Sparkassen über den S-Versicherungsmanager nun neben der Provinzial auch in das Geschäftsgebiet der VKB ausdehnen können“

JDC Group AG – Jung, DMS & Cie.

Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) bietet unter den Marken Jung, DMS & Cie., allesmeins und Geld.de eine digitale Plattform für Versicherungen, Investmentfonds und alle anderen Finanzprodukte und -dienstleistungen. Indem sie sämtliche Produktanbieter des Finanzmarktes mit kompletter Produktpalette und vollständiger Daten- und Dokumentenversorgung anbietet und abwickelt, schafft sie über ihre Sichtsysteme und Schnittstellen den perfekten Arbeitsplatz für Finanzintermediäre aller Art (Makler, Vertreter, Firmenverbundene Vermittler, Banken, Ausschließlichkeitsorganisationen, FinTechs) und das erste echte Financial Home für Finanzdienstleistungskunden.

Über Smartphone-App, Tablet oder PC erhalten Kunden und Vermittler eine komplette Übersicht über das individuelle Versicherungs- und Fondsportfolio, einfache Abschlussstrecken und Übertragungsmöglichkeiten und zudem einen vollständigen Marktvergleich, so dass Kunden und Berater Absicherung und Vorsorge einfach und in idealem Leistungs-Kostenverhältnis optimieren können. Rund 250 gut ausgebildete Berater unter der Marke FiNUM ergänzen das Plattformangebot für anspruchsvolle und gehobene Privatkunden.

JDC Group – ESG Kriterien

Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Plattformnutzern, rund 1,6 Millionen Kunden, einem jährlichen Absatz mit rund zwei Milliarden Euro Bewertungssumme, einem Fondsbestand von über fünf Milliarden Euro und jährlichen Versicherungsprämien von nun über 1 Milliarde Euro sind wir einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum. JDC setzt auf Nachhaltigkeit und hat sich den ESG-Kriterien verpflichtet: Als Digitalisierungsdienstleister hilft JDC, viele Tonnen Papier einzusparen und den Alltag von Finanzintermediären und Kunden einfacher zu machen.